Fälensee

Der Fälensee oder Fählensee - die Schreibweise ist nicht einheitlich - ist, neben dem Seealpsee und dem Sämtisersee der dritte der drei Seen im Alpsteingebirge hinter dem Säntis. Speziell an diesen Seen ist - einmal abgesehen von der landschaftlich unglaublich schönen Lage, dass sie keine oberflächlichen Abflüsse haben. Der Wasserstand reguliert sich durch unterirdische Abflüsse, und das Wasser aus den Seen tritt erst im Rheintal wieder zu Tage.

Der See ist eingebettet zwischen dem Hundsteinfirst auf der rechten Seite und dem Roslen-Saxer-First auf der linken Seite. Im Hintergrund sieht man den spitzen Gipfel des Altmanns.

contentmap_plugin